Anti-Giftköder-Kurs / "Nix da" lass es liegen!

Anti-Giftköder-Kurs

Leider kommt es immer wieder vor, dass Hunde etwas aufnehmen, was giftig ist und im schlimmsten Fall zum Tod führen kann. Doch was tun in solchen Situationen? Laut "NEIN!" rufen, den Hund bestrafen und ihm aus dem Maul reißen, was er schon aufgenommen hat?
Wir wissen, dass dies nicht wirklich funktioniert und auch nicht die Lösung sein kann! Der Hund lernt hier nur, dass er demnächst seine "Beute" einfach schneller runterschlucken muss!

Ich zeige Ihnen, wie Sie Ihren Hund davon abhalten, alles Fressbare vom Boden aufzunehmen. Natürlich nutzen wir auch hier die Vorteile der positiven Bestärkung.

Wir erarbeiten gemeinsam einen Trainingsplan, um den vierbeinigen Staubsauger wieder zu einem angenehmen Gassibegleiter zu erziehen.

Was Sie lernen:
• Rechtzeitiges Stoppen des Hundes vor dem Futter
• Rückruftraining, von Fressbarem weg (wenn wir das Fressbare rechtzeitig sehen)
• Aufbau eines Anzeigeverhaltens (für den Fall, dass wir das Fressbare mal nicht rechtzeitig sehen)
• Ein bombenfestes Aus-Signal
• Kontrolliertes Öffnen des Hundemauls im Notfall

Die Kursteilnehmer erhalten nach jeder Stunde ein schriftliches Handout um zu Hause in Ruhe noch mal alles durchzulesen und zu lernen.
 
Kursdauer 8 Wochen
(
pro Woche/eine Einheit à 45-60 Minuten)

Mindestteilnehmer: 3 Mensch-Hunde-Teams

Kosten: 199 € pro Kurs