Herzlich Willkommen bei der Hundeschule Hundeliebe!
Herzlich Willkommen bei der Hundeschule Hundeliebe!

Aktuelles:

Aufmerksamkeitstraining:

Manchmal bringen Sie uns zur Verzweiflung. Sie gucken einfach weg, machen ihr eigenes Ding. Jede Fliege ist spannender als das, was Herrchen/Frauchen gerade möchte.

Das Aufmerksamkeitstraining ist eines der wichtigsten Trainings überhaupt und Grundvoraussetzung für eine entspannte Mensch-Hund-Beziehung sowie Grundlage für viele weitere Kurse.

 

Termin:

Datum: n.a.

Uhrzeit: n.a.

Ort: Poll

 

Kosten: 25€ pro Hund

 

Anmeldung bitte schriftlich oder telefonisch unter 0173-6809807

Maulkorbtraining:

Wie gewöhne ich meinen Hund an das Tragen eines Maulkorbes, ohne das dieser reis aus nimmt ?

 

Ich zeige Ihnen wie es geht, ganz ohne Stress!

 

Termine:

Jederzeit möglich, bei Interesse individuelle Absprache möglich!

 

Kosten: 20,00,--€/ Hund

 

Anmeldung bitte schriftlich oder telefonisch unter 0173 - 6809807

Anti-Giftköder-Training

Leider wird dieses Training immer wichtiger für unsere Hunde. Man findet immer mehr Posts von besorgten Hundebesitzern über ausgelegte Giftköder oder sogar Hunde, die solch einen Giftköder zum Opfer gefallen sind. Dieses Training richtet sich an alle Hundebesitzer, deren Hunde wie Staubsauger auf den Strassen und Wegen unterwegs sind, aber auch an alle anderen interessierten und besorgten Hundebesitzer.

 

Der Kurs wird insgesamt fünf Wochen dauern und findet einmal wöchentlich an unterschiedlichen Orten und Plätzen statt.

 

Termine: 

n.a.

 

Mindestteilnehmerzahl:  mind. 3 Mensch-Hund-Teams

Kosten:  75€/ Mensch-Hund-Team

 

 

Anmeldungen bitte schriftlich oder telefonisch unter 0173-6809807.

Bitte bringen Sie ausreichend Futter für das Training mit!

 

Wir freuen uns auf schöne Tage!

Kurs "In fünf Wochen zur Leinenführigkeit"

"Unsere Spaziergänge wären wirklich toll, wenn sich mein Mensch nicht dauernd so ziehen lassen würde. Ständig muss ich ihn vor meinen Artgenossen beschützen, und er lernt einfach nicht, wo ich hin möchte...!

Sind das nicht die Gedanken von den vielen Hunden, die ihre Menschen durch die Stadt zerren?

Wenn ihr Hund zieht, steht nicht nur die Leine, sondern auch ihre Beziehung unter Spannung, denn das ewige Gezerre zerrt an Kraft und Nerven, so dass ihnen beiden bald die Lust am Gassigehen vergeht.

 

Ihr Stress überträgt sich auf den Hund, und sie schaukeln sich gegenseitig hoch. Deshalb ist es ratsam, die Leinenführigkeit früh und konsequent zu trainieren, damit beide etwas Positives mit Leine und Halsband verbinden.

 

Wir möchten ihnen dabei helfen!

 

Termine:

Bei Interesse!

 

Mindestteilnehmerzahl: 1 Hund

Kosten:  125€ pro Mensch-Hund Team

 

Anmeldungen bitte schriftlich oder telefonisch unter 0173-6809807.

 

Wir freuen uns auf schöne Tage!

Social Walk

Trainingsspaziergang in der Gruppe. Hier wird sozial unsicheren oder ungeübten Hunden die Möglichkeit gegeben, sich in der Anwesenheit anderer Hunde und/oder Menschen zu entspannen und zu lernen, adäquates Verhalten zu zeigen.

Die Hunde bleiben während des Sozialisierungsspaziergangs an der Leine.

Ausreichend Abstand und Rücksichtsnahme unter den Teilnehmern sind die Regel, damit kein Hund und kein Mensch überfordert wird.

 

  • Der Social Walk ist besonders für Hunde geeignet...
  • die unsicher im Umgang mit Argenossen und/oder Menschen sind
  • die anderen Hunden gegenüber unverträglich oder leinenaggressiv sind
  • die den Anblick anderer Hunde ausschließlich mit Spiel und Spaß verknüpft haben und sich deshalb bei deren Anwesenheit kaum mehr beruhigen können und nicht mehr ansprechbar sind
  • aber auch für alle Mensch-Hunde-Teams, die an Gemeinsamkeit Spaß haben.

 

Termine 2018:

 

Sonntag, 28.01.2018 Schlossgarten Augustusburg, Brühl

11:00 Uhr 

 

Dauer: ca. 1 Stunde

Teilnehmerzahl: min. 3 Hunde; max. 7 Hunde 

Preis: 20,00€ pro Mensch-Hund-Team

 

(der zweite Hund kostet 15€)

 

Anmeldung bitte per Mail oder Telefon bis jeweils 2 Tage vor jeweiligem Termin!

E-Mail: Kontakt@Hundeliebe-Training.de

Mobil: 0173 - 6809807

 

Ich freue mich auf Euch!

Hundekommunikationsgruppe:

Kommunikation ist auch für uns Menschen ein endloser Lernprozess. Aber wie sieht es unter Hunden aus?

Was "sagt" mein Hund? 

Häufig sind Hundebegegnungen im Alltag angespannt. Ursachen und Auslöser dafür gibt es viele, u.a.:

 

  • Herrchen oder Frauchen bekommen schon einen Schweißausbruch wenn Ihnen ein anderer Hund begegnet. Diese Anspannung überträgt sich sofort auf ihren Hund.
  • Für den Hund "normales" Aggressionsverhalten wird nicht mehr als solches wahrgenommen, sondern er wird sofort als unverträglich und aggressiv von vielen abgestempelt wird.
  • Bewegungsreize, die Jagdverhalten auslösen. Für ungeübte Beobachter sieht das oft wie Aggression aus.
  • Abgelenkte Hundebesitzer, der Hund übernimmt sofort die Sicherung des Mensch-Hund-Teams
  • Unsichere Hunde, die die Erfahrung gemacht haben, dass ihr Mensch sie nicht beschützt und die Sache dann selbst in die Hand (Pfote) nehmen.

 

Hunde brauchen aber Hunde!

Sozialkontakte unter Artgenossen sind wichtig und ein absolutes Muss für jeden Hund. In der Hundekommunikationsgruppe können die Hunde unter kompetenter Leitung munter drauf los kommunizieren. Hunden mit z.B. sozialen Defiziten bietet sich die Möglichkeit mit Gleichgesinnten soziale Verhaltensweisen neu zu erlernen bzw. wieder zu erfahren.

 

Ziel der Gruppenstunde ist es, dass sozialaggressive Verhalten durch geschützten, ausgelebten Kontakt in positives Verhalten umzuleiten. Dies bedeutet nicht unbedingt, dass die Hunde danach "best friends" sind, aber ein akzeptiertes Nebeneinander kann bei Hund und Halter schon für Entspannung sorgen.

 

Durch wiederholte Kontaktaufnahme in der Gruppe lernen Beißer, Rüpler oder Pöbler sich zurückzunehmen, da sie mit ihrem alten Verhaltensmuster nicht zum Ziel kommen.

 

Hunde, die dem sozialen Kontakt mit anderen Hunden eher aus dem Weg gehen, lernen ihre Artgenossen ohne Stress auf individuelle Distanz zu ertragen.

 

Grundvoraussetzung zur Teilnahme am Training:

  • Aufmerksamkeit Hund zu Mensch
  • Maulkorb (sofern Hund schnappt)
  • Geschirr
  • Vorab-Telefonat/E-Mail mit Informationen zum Hund

 

Termine:

Hundekommunikationsgruppe 1 (mittelgroße; große Hunde) / 12:00 Uhr

2018 => Jeden ersten Sonntag im Monat (außer Feiertage)

 

Hundekommunikationsgruppe 2 (kleine Hunde) / 13:30 Uhr

2018 => Jeden ersten Sonntag im Monat (außer Feiertage)

 

Ort: 

Tierheim Ostheim, Herkenrathweg 5

 

Kosten:

15,00--€ / Hund

 

Mindestteilnahme pro Gruppe = 4 Hunde

Dauer: 60 min

 

Anmeldungen vorab bitte schriftlich (kontakt@hundeliebe-training.de) oder telefonisch unter

0173-6809807.